Wegen Brückenbauarbeiten an der B 492 in Schelklingen war der Anschluss der Schwäbischen Albbahn seit dem 30. Mai 2005 gekappt.

Ursprünglich hätte die ganze Strecke im Januar 2006 wieder in Betrieb gehen sollen. Wegen der Schneeverhältnisse auf der Alb musste die Streckensperrung zwischen Münsingen und Hütten jedoch bis zum 25. März verlängert werden. Der Verkehr von Schelklingen bis Hütten konnte wie geplant mit dem Ende der Weihnachtsferien wieder aufgenommen werden.

Kommentare sind geschlossen