ENAG kompakt: Neue Broschüre liegt vor

Gleich zwei kleine Jubiläen kann die Erms-Neckar-Bahn in diesem Jahr feiern: Seit zehn Jahren fahren wieder planmäßige Personenzüge von Metzingen nach Bad Urach und ebenfalls vor einem Jahrzehnt wurde auf der Schwäbischen Albbahn der Streckenabschnitt Oberheutal–Kleinengstingen von der ENAG gepachtet. Dieses Doppeljubiläum war für die ENAG Anlass, eine neue Broschüre herauszugeben. Auf insgesamt 16 reich bebilderten Seiten erhalten die Leserinnen und Leser alle Informationen über die erfolgreiche Wiederbelebung der Bahnlinien im Ermstal und auf der Schwäbischen Alb. Dazu gibt es detaillierte Beschreibungen des Betriebskonzeptes, Informationen über die Streckengeschichte und die Partner der ENAG, sowie Hinweise auf touristische Ziele beiderseits des Schienenstrangs.

Die neue Broschüre ist kostenlos in der ENAG-Geschäftsstelle Bad Urach zu den üblichen Öffnungszeiten (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr) oder gegen Zusendung eines frankierten C4-Rückumschlags erhältlich.

Titel der neuen Imagebroschüre der ENAG
Titelseite der neuen ENAG-Broschüre

Kommentare sind geschlossen