Ordentliche Hauptversammlung 2018 der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG)

Am Samstag, den 23. Juni 2018, fand im Rathaus in Dettingen/Erms die diesjährige Hauptversammlung der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG) statt.

Erfreulicherweise hat die ENAG auch das Jahr 2017 wieder mit einem Bilanzgewinn abgeschlossen. Die Hauptversammlung hat beschlossen, zur Vertiefung und Verbesserung der Beziehungen zu den Aktionären für das Geschäftsjahr 2017 der ENAG einmalig eine Dividende in Höhe von 1,00 € pro Aktie auszuschütten. Der Rest des Bilanzgewinns wird in die Rücklagen eingestellt werden.

Gem. AktG § 58 Abs. 4 wird die Dividende – nach Abzug der Quellensteuer – ab Mittwoch, dem 27. Juni 2018, in den Räumen der Geschäftsstelle der ENAG, Pfählerstraße 17, 72574 Bad Urach, Mo. bis Fr. zwischen 09:30 und 12:00 Uhr gegen Vorlage des/der gültigen Coupons (Bezugsscheins) an die Aktionäre ausgezahlt.

Die langjährigen Mitglieder des Aufsichtsrats der ENAG, Dr. Gust, Geschäftsführer i.R., Mössingen, Dr. Hägele, Apotheker, Dettingen und Melzer, 1. Landesbeamter i.R., Kirchheim/Teck wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Die Versammlung wurde mit einem Fachvortrag: „125 Jahre Schwäbische Albbahn Honau – Münsingen“ des Aufsichtsratsvorsitzenden der ENAG, Dipl.-Ing Martin E. Uhlig, abgeschlossen.

Kommentare sind geschlossen